Daten zur Kastenmangel und ihrer Sanierung

  • 1854 – 1855 erbaut von Wilhelm Bretthauer und seinem Gesellen Karl Reinhardt aus Hagenburg
  • Antrieb: Rundlaufgöpel, anfangs von einem Ochsen gezogen, später von einem Pferd
  • 1930 Umstellung von Göpelbetrieb auf Elektroantrieb
  • ab 1963 Betrieb im Nebenerwerb
  • 1983 Außerbetriebnahme
  • 3.6.1996 Aufnahme ins Verzeichnis der Baudenkmale der Stadt Wunstorf
  • 8.9.1996 Beteiligung am Tag des offenen Denkmals mit Bericht in "Hallo Niedersachsen" am 9. 9. 1996
  • 1996 - 1999 Sanierung des Daches, der Grundmauern, Fachwerke, Decken und Antriebe mit Unterstützung aus Mitteln der Landesdenkmalspflege und der nieders. Sparkassenstiftung
  • 26.8.1999 Besuch des nieders. Ministerpräsidenten
  • 14.10.1999 Preis für Denkmalspflege der nieders. Sparkassenstiftung



 

zurück